Technik für unsere LAN Party

Gameserver

Auf Basis der Open Source Virtualisierungsplattform Proxmox VE laufen auf unserem Spieleserver virtuelle Maschinen mit Dedicated-Servern der einzelnen Spiele. Angetrieben von einem Xeon E3-1220 v6 und ausgestattet mit 48GB ECC RAM. Mit einem Trunk bestehend aus 3x 1GBit findet er Anschluss an das Netzwerk. Über eine zentrale Web-Oberfläche lassen sich alle VMs und Container übersichtlich verwalten.

Networking

Grundlegende Bausteine unseres Netzwerks sind die Cisco Small Business Managed Switches der Serie 300. Als Firewall-Appliance kommt eine pfSense zum Einsatz. Damit konfigurieren wir unser LAN und trennen das Spielenetzwerk von unserem Management-LAN. Je Tischreihe sind für den Uplink 2x 1GBit vorgesehen. Das Monitoring der einzelnen Netzwerkelemente erfolgt von zentraler Stelle aus mit Syslog.

Gaming-PCs/Clients

Wir verfügen über etliche HP Compaq 6000 Pro Micropower Workstation PCs auf Basis der Intel Core 2 Serie mit Taktraten von 3GHz. Bei den Grafikkarten setzen wir auf Chips der AMD Radeon HD 5000/6000/7000 Series. Die Rechner sind mit bis zu 16GB Arbeitsspeicher bestückt. Diese Hardwareausstattung bietet genügend Leistungsreserven und ist für alle unsere Spiele mehr als ausreichend.

Digital Signage (Informationssystem)

Über Beamer/TV-Gerät werden für die Teilnehmer in Echtzeit über Laufschrift zusätzliche Informationen zur LAN eingeblendet (Allgemeines, Spielstatus, Catering, Sponsoren etc). Das selbst entwickelte System läuft über unseren lokalen Webserver und verwendet die Webtechnologien HTML5 und jQuery.

PXE Server

Für Image-Deployment und Wartung der Clients betreiben wir in unserem Netzwerk eine PXE (Preboot Execution Environment). Das ermöglicht uns, auf allen Rechnern die gleiche Systemkonfiguration einzuspielen. So ist alles schnell einsatzbereit. Ein Server stellt dafür über gebündelte Gigabit Ethernet-Schnittstellen die nötigen Daten und mehrere Bootimages zur Verfügung.

Equipment

Zu unserem weiteren Grundstock gehören außerdem noch 22" LCD Monitore von Samsung und LG, jede Menge Netzkabel, Verlängerungen, Verteilerleisten, LWL-Kabel, Patchkabel, LED PAR Scheinwerfer für die Ambientebeleuchtung etc.